Projekt
Wohn- und Geschäftshaus Niedernstraße 12

Kategorie
Arbeiten, Wohnen

Standort
Bielefeld

Größe
BGF 2.619 m²
BRI 9.320 m³

Fertigstellung
2016

Wohn- und Geschäftshaus Niedernstraße 12

Das ehemalige Gloria Kino aus den 20er Jahren erfuhr über die Jahrzehnte unterschiedliche Nutzungen und Umgestaltungen. Die Fassade wurde nun nach historischem Vorbild rekonstruiert. Der Naturstein konnte mittels Sandstrahlen wieder freigelegt werden und fehlende Elemente wurden ergänzt. Die Neuinterpretation des großen Fensters, in dem früher mit Großplakat auf den aktuellen Film hingewiesen wurde, ermöglicht im jetzigen Geschäftshaus auf beiden Ebenen Ein- und Ausblicke. Das Gebäudeinnere wurde entkernt. Durch den Abbruch des betonierten Kinosaal-Ranges und die ergänzten Geschossdecken wurde das Gebäude optimal für die Geschäftsnutzung vorbereitet. Zusätzlich entstanden auf dem Dach des ehemaligen Kinosaals vier innerstädtische Maisonette-Wohnungen.